Der BALLacker

… von Bällen und Äckern

Bundesliga 2015 / 2016 – Alles auf einen Blick

Ermöglicht durch: Ihr Name / Firmenname. Am vergangenen Wochenende wurde der erste Titel in dieser Saison vergeben, da der 16. Supercup anstand. Natürlich war wieder das Premiumprodukt der Bundesliga dabei und so trat der FC Bayern München beim VfL Wolfsburg an. Es lief, wie immer in den letzten Jahren unter Pep Guardiola, so sollte der FCB wieder verlieren, diesmal mit 5:6 nach dem Elfmeterschießen. Dieses Spiel zeigte gleich wieder einiges deutlich auf, was nichts Gutes für die kommende Spielzeit erahnen lässt. So setzt sich das Verhalten der Schiedsrichter im Kontext der Bayern, wenn man dem folgt, was Marco Fritz in der Autostadt ablieferte, scheinbar weiter fort und auch das Staatsfernsehen, in diesem Fall vertreten durchs ZDF, wo man laut eigener Aussage auf dem einen Auge schlechter sieht, bleibt FCB-TV. Nun geht es direkt am kommenden Freitag in die 1. Hauptrunde des DFB-Pokals dieser Saison, bevor dann auch endlich eine Woche später der Saisonstart in der 1. Liga ansteht. Wie schon im Jahr zuvor, wird es auch in der Saison 2015 / 2016 nur auf zwei Positionen Veränderungen im Oberhaus des deutschen Fußballs geben, denn der Hamburger SV schaffte es tatsächlich schon wieder, sich in der Relegation durchzusetzen. Der Westen, also Nordrhein-Westfalen, muss in der kommenden Saison mit einem Verein weniger auskommen. Die Macht am Rhein versucht diesmal Borussia Mönchengladbach gegen Bayer 04 Leverkusen zu verteidigen und es muss ein klares Ziel der Werkself sein, mindestens diesen Titel zurück zu erkämpfen. Die rheinische Fahrstuhlmannschaft, der 1. FC Köln hat den Klassenerhalt mit Magerkost gerade noch einmal geschafft und vervollständig ein rheinisches Trio. Im Revier bleibt alles unverändert und Borussia Dortmund und der Erzrivale Schalke 04 stehen für diese Region. Selbstverständlich sind auch die umstrittenen Bayern¸ das bereits erwähnte Premiumprodukt der Liga, wieder mit am Start und dürften wohl auch weiterhin für die bekannten Negativschlagzeilen sorgen. Allgemein kommt der Süden diesmal gestärkt daher, zwar stieg ein Verein aus dem Süden ab aber dafür zwei auf und zwar der FC Ingolstadt und Darmstadt 98. Weiterhin dabei ist der FSV Mainz 05, die Eintracht aus Frankfurt, 1899 Hoffenheim, sowie der FC Augsburg und der VfB Stuttgart. Norddeutschland kommt auch weiterhin mit den bekannten Mannschaften daher, also, wie bereits erwähnt, mit dem Dino der Liga, dem Hamburger SV, Hannover 96, dem VfL Wolfsburg und Werder Bremen. Auch in dieser Saison wird die Hauptstadt fußballerisch wieder durch Hertha BSC Berlin vertreten und der Osten bleibt in der 1. Liga weiterhin unauffindbar, was belegt, dass ziemlich genau 25 Jahre nach der Wiedervereinigung selbige im Fußball noch immer nicht angekommen ist, dies sollte dem DFB und selbstverständlich der DFL ebenfalls zu denken geben. Auch in diesem Sommer gibt es, wie gewohnt, zum Ende des Ausblicks noch einmal alle Teams und ihre Spielstätten im Überblick.

Vereine und Stadien der 1. Liga in der Saison 2015 / 2016

Pfeiff das Spiel an und setz den ersten Kommentar

Du hast den Ball