Der BALLacker

… von Bällen und Äckern

Der DFB und der nächste Höhepunkt in Sachen Ausverkauf

Ermöglicht durch: Ihr Name / Firmenname. Das zweite Spiel der LÖWenherzen beim Confed-Cup in Russland war dann das erste gegen einen ernsthaften Gegner nachdem Saisonende in der Bundesliga und es musste ein Sieg her. Nun muss man zum 1:1 gegen Chile in Kasan festhalten, dass es wieder nicht gut aussah und der notwendige Sieg wieder fehlte. Aber Kommentatoren sind ja variabel, so sprach man zuletzt bei Freilosgegnern vom kommenden Weltmeister, läuft es nicht so gut, ist es eben nur die Urlaubsvertretung von denen es eher wenige Spieler später in den festen Kader schaffen werden. Den Kommentator oder eher der Mann für DFB-Inhalte und Fake-News gab auf der ARD bei diesem Spiel wieder einmal Gerd Gottlob. Er meinte auch die Fallsucht von Joshua Kimmich, die nicht nur nervte, sondern auch einfach unfair war, Cleverness zu nennen. Noch ganz im Bayernmodus der gute Mann. Der FC Bayern München war natürlich auch sonst wieder ein Thema, da der passende, vermeintliche und nicht unabhängige Experte Mehmet Scholl auch wieder am Start war und von seinem Werkzeugkasten, mit dem er schon seit längerer Zeit nervt, erzählte. Durch das angesprochene, glückliche Unentschieden für die DFB-Auswahl, blieb man wieder hinter den Erwartungen eines Weltmeisters zurück und so zeigte sich schnell, wie es um diese Perspektive aktuell gestellt ist. Das Trainer Joachim Löw auch mit diesem Spiel zufrieden war, verdeutlichte dann nur wieder, wie groß der Fehler tatsächlich war, nachdem großen Wortbruch aus dem letzten Sommer, mit ihm weiterzumachen. Dies sollte aber nicht das einzige Problem beim DFB sein, denn es wird dort in Sachen Ausverkauf immer absurder. Die U20 aus China soll nun in der Regionalliga Südwest spielen. Dies soll dann außer Konkurrenz geschehen und für jedes Team 15.000 Euro geben. Man fragt sich so, wie viel Widerstand der DFB eigentlich noch benötigt, damit dieser Schwachsinn endet. Müssen die wahren Fans noch deutlicher werden? Nun geht es nachher in Sotschi gegen Kamerun und die Sache mit den Erwartungen muss man wirklich nicht mehr erwähnen, schlimm genug, dass es überhaupt wieder so spannend gemacht wurde.

Pfeiff das Spiel an und setz den ersten Kommentar

Du hast den Ball