Der BALLacker

… von Bällen und Äckern

Der

Der! Wer? Nun gut, dann stelle ich mich doch einmal kurz vor. Ich bin der Uli und ich verbitte mir an dieser Stelle direkt einmal jegliche Verknüpfungen, Vergleiche oder ähnliches mit einem Fußballpräsidenten und Steuerhinterzieher aus dem Süden der Republik. Genau gegen Menschen, die den Fußballzirkus so betreiben, möchte ich mit diesem Blog ein positives Gegengewicht stellen. Ich sehe mich nicht als einen dieser 82 Millionen Bundestrainer, die es in Deutschland gibt aber ich sehe mich als einen Menschen, der die Wahrheit liebt und dies gilt für das normale Leben, wie auch für den Fußball, der leider immer weniger mit dem normalen Leben zu tun hat, da auch hier der Ausverkauf längst begonnen hat. Nachdem ich 1971 geboren wurde, wuchs ich in einer chemielastigen Stadt im Westen Deutschlands am Rhein auf. Nach einer langen Reise durch Europa, gründete ich dieses Blog im Jahr 2010 in der viertgrößten Stadt Deutschlands, die auch am Rhein liegt, allerdings nur eine Fahrstuhlmannschaft als Club zu bieten hat. Da ich eine Leidenschaft für Journalismus und Sport und hier im speziellen für den Fußball habe, war es irgendwie klar, dass dieses Blog irgendwann einmal entstehen würde. Mittlerweile bin ich nach über 20 Jahren zurück in meiner alten Heimat und Der BALLacker gehört, wie viele andere Projekte auch, zu hÜlsberg-Die Sache mit dem Ü!-Die Agentur für Kunst, Kultur, Journalismus, Text, Fotografie, PR & SocialMedia. Wer Anregungen oder Kritik zu dem hat, was ich hier so von mir gebe, kann dies gerne unter den Posts als Kommentar hinterlassen, wenn es annehmbar ist, werde ich es auch veröffentlichen. Für alles andere erreicht Ihr mich unter: uli (at) der-ballacker.de. In diesem Sinne mach ich mal Anpfiff und weise vorher wegen der Sicherheit noch daraufhin, dass doch einiges auf diesem Blog mit einem großen Augenzwinkern zu sehen ist, denn schließlich bedeutet Fußball für mich vor allem Spaß.

In diesem Sinne, auf das Runde

Euer Uli