Der BALLacker

… von Bällen und Äckern

Deutschland 2016

Ermöglicht durch: Ihr Name / Firmenname. Losgeht es mit der Länderinfo EM 2016 und zwar mit den Teams in einer wirklich außergewöhnlichen Gruppe, wenn es nicht gar die außergewöhnlichste Gruppe bei der Euro 2016 in Frankreich ist. In dieser Gruppe C treffen mit der Ukraine und Polen nicht nur die beiden Gastgeberländer der EM 2012 direkt aufeinander, sondern spielt dort auch der amtierende Weltmeister und hoffentlich auch der nächste Europameister. Natürlich geht es hier nun um Deutschland und man merkt schnell, dass es ausreichende Gründe gibt, dieses Land auch zu diesem Turnier noch einmal mit ein paar neueren Infos zu versehen. Wie gesagt, die letzte Weltmeisterschaft konnte man schon feiern und längst fragt auch niemand mehr, wie der Weg dahin aussah. Fakt ist aber die Zielvorgaben für die kommende EM sind ganz deutlich und unmissverständlich, Spanien muss entthront werden. Nun stehen in den nächsten Tagen Testspiele gegen England und Italien an und diese sind sehr wichtig, denn die letzten beiden brachten keine großartigen fußballerischen Erkenntnisse. Da gilt es das Spiel gegen Frankreich in Paris zu erwähnen, was zu den schwärzesten Fußballspielen überhaupt zählt, da es Teil einer riesigen Terrorwelle wurde, welche die französische Hauptstadt an diesem Novemberabend überzog. Dieser Schatten des großen Religionskrieges steht natürlich auch über dem gesamten Turnier im kommenden Sommer. Die letzte Partie, welche auch die letzte im Jahr 2015 werden sollte, das Spiel zwischen Deutschland und den Niederlanden in Hannover, wurde dann unter äußerst ominösen Umständen, welche die Bundesregierung bis zum heutigen Tage nicht aufgelöst hat, kurz vorm Anpfiff gleich ganz abgesagt. Der angesprochene neue Krieg, der längst auch, wie geschildert, Europa erreicht hat, ist aber nicht das Einzige, was Deutschland seit der Euro 2012 verändert hat. Eine Folge dieses Krieges ist ein nie dagewesener Flüchtlingsstrom, der längst auch in Deutschland zum Chaos führte und das Land nachhaltig veränderte. Die Fußballkanzlerin meint, dies wäre alles nicht so schlimm und die Menschen hätten ihre Flüchtlingspolitik einfach nur noch nicht verstanden. Allerdings sieht es doch wohl eher so aus, dass die Menschen ihren Weg sehr wohl verstanden haben, ihn nur ablehnen. Immer wieder wird festgestellt, dass es eine ganz neue Qualität bei der Gewalt gegen Polizisten gibt, die letztendlich Vertreter dieses Staates sind und vielleicht sollte dies zum Nachdenken anregen. Erst am vergangenen Wochenende konnte man dies wieder erleben, als am Kölner Hauptbahnhof 400 Fußballfans, welche zum Teil mit Eisenstangen und Feuerlöschern bewaffnet waren, die Polizei angriffen. Man sieht auch Deutschland verändert sich. Wie immer soll es aber ganz sportlich enden und dies bedeutet, dass man noch erwähnen muss, dass Deutschland eben in der Gruppe C auf die Ukraine, Polen und Nordirland trifft. Die Spiele werden in Lille, St. Denis und Paris ausgetragen.

Pfeiff das Spiel an und setz den ersten Kommentar

Du hast den Ball