Der BALLacker

… von Bällen und Äckern

Ligaalltag und Länderspiel

Ermöglicht durch: hÜlsberg-Die Sache mit dem Ü! Und schon gleich der 2. Spieltag in der 1. Liga kam etwas verkürzt daher, da er nur am Samstag und Sonntag ausgespielt wurde, was daran lag, dass am Mittwoch das Testspiel gegen Paraguay in Kaiserslautern auf der Agenda stand, welches mit einem 3:3 wieder aufzeigte, wie groß der Fehler von Joachim Löw ist, weiter so massiv auf  die Spieler des FC Bayern Münchens zu bauen. Genau dieser FCB zeigte dann am Samstag auch gleich mit einem 1:0-Sieg bei der Eintracht in Frankfurt, dass man es auch in dieser Saison nicht ohne den Schiedsrichter, der den Bayern dort drei Punkte schenkte, schafft. Ein Tor der Frankfurter wurde nicht gegeben, ein klarer Elfer für die Hessen wurde verweigert. Das war alles, nur bestimmt nicht die beste Mannschaft der Welt aber so schaffte man es immerhin auch schon in der letzten Saison. Bayer 04 Leverkusen gewann ebenfalls mit 1:0 im Schwabenland beim VfB Stuttgart und verhinderte so am Samstag auch gleich die alleinige Tabellenführung der Bayern. Unerfreulich entwickelt sich auch der Saisonstart  beim SC Freiburg, der nach der Niederlage in Leverkusen in der Vorwoche auch das erstes Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 verlor und zwar diesmal mit 2: 0. Richtig hart war der Samstag für Schalke 04, die in ihrem ersten Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg eine 4:0-Klatsche bekamen, was ebenso weh getan haben dürfte, wie der verbockte Heimauftakt des Hamburger SV. Der HSV bekam im ersten Heimspiel der Saison auch eine ordentlich Klatsche und verlor 5:1 gegen 1899 Hoffenheim. Trotzdem gab es im Norden auch noch ein gelungenes, wenn auch knappes, Heimdebut, denn Werder Bremen besiegte an der Weser den FC Augsburg mit 1:0. Zum Abschluss des Samstagsspieltags stand dann noch mit dem Abendspiel die Partie zwischen Borussia Mönchengladbach und Hannover 96 an und auch die Fohlen hatten einen guten Heimstart mit einem 3:0 über die 96er. Der Sonntag war dann der Tag der Aufsteiger. Der Blitzstart von Hertha BSC Berlin endete im Frankenland mit einem 2:2 gegen den 1. FC Nürnberg. Den Abschluss machte dann Borussia Dortmund mit dem ersten Heimspiel der Saison und es ging gegen den zweiten Aufsteiger, die Eintracht aus Braunschweig. Auch diese Heimpremiere gelang und der BVB siegte mit 2:1, was natürlich auch für die Tabelle wichtig war.

Pfeiff das Spiel an und setz den ersten Kommentar

Du hast den Ball