Der BALLacker

… von Bällen und Äckern

Schweiz 2010

Die Schweiz oder wie es korrekterweise heißen muss, die Schweizerische Eidgenossenschaft (Confoederatio Helvetica) ist in dieser nur mit europäischen und amerikanischen Ländern besetzten Gruppe H einer der beiden europäischen Vertreter und tritt bei dieser Fußball-weltmeisterschaft 2010 in Südafrika neben Spanien auch noch gegen Chile und Honduras an. Das Land hat eine Fläche von 41.285 Quadratkilometern. In der Schweiz leben knapp  7,8 Millionen Menschen und hier von leben fast 130.000 Menschen in der Hauptstadt Bern. Bekannt ist die Schweiz für Ihre Unabhängigkeit und ihr Bankenwesen, sowie natürlich auch noch für ihre Uhren. Im letzten Jahr richteten sie gemeinsam mit Österreich, die bei diesem Turnier leider nicht dabei sind, die EM 2008 aus. Die Eidgenossenschaft gilt klimatisch gesehen als gemäßigt und wurde schon im Jahr 1291durch die Urkantone Uri, Schwyz und Unterwalden gegründet. Bei der WM 2010 in Südafrika spielen sie in der Vorrunde in Port Elisabeth, Bloemfontein und Durban.

Bisher 2 Ballkontakte

  1. Uli
    8. Juni 2014

    | 18:31

    Bei der WM 2010 waren die Schweizer schon dabei, setzten aber bei der EM 2012 aus und sind nun in Brasilien wieder mit dabei und zwar in der Gruppe E. Dort heißen die Gegner Ecuador, Frankreich und Honduras und die Spielorte sind Brasilia, Salvador und Manaus.

  2. Uli
    11. März 2016

    | 08:31

    Unser oben bereits vorgestellter Nachbar war bei den letzten beiden Weltmeisterschaften mit am Start, hatte allerdings bei der letzten Europameisterschaft ausgesetzt und ist nun bei der Euro 2016 in Frankreich wieder mit dabei und zwar in der Gruppe A und dies gegen Albanien, Rumänien und Frankreich. Ausgetragen werden die Spiele in Lens, Paris und Lille.

Du hast den Ball