Der BALLacker

… von Bällen und Äckern

Wortsport des Monats April 2018

Ermöglicht durch: Ihr Name / Firmenname. So schreitet auch diese Katastrophensaison mit großen Schritten auf ihr Ziel zu, auch wenn man dies kaum sportlich bewerten kann. Eigentlich reichten die Probleme, welche die Schiedsrichter schon seit langer Zeit geschaffen haben, aus, um den Spaß an diesem tollen Sport zu trüben aber in dieser Grottensaison setzte man mit dem Videobeweis noch einen drauf, was die Stimmung noch weiter eintrübte. Bestehende Verdachtsmomente hinsichtlich Manipulation haben sich damit selbstverständlich weiter potenziert. Bedauerlicherweise war dies aber nicht das einzige Problem, so quält man die Fußballfans in dieser Saison auch noch mit Montagsspielen, übrigens auch schon gleich zum Start der kommenden Woche wieder. Ob Videobeweis oder Montagsspiele, all dies brauchen wahre Fans nicht. Es gibt aber eine Chance, dass dieses Jahr, was den Fußball angeht, trotzdem noch in verdammt guter Erinnerung bleiben könnte, denn nach der Saison ist immerhin vor der WM 2018 in Russland. Auch wenn Bundestrainer Joachim Löw und seine Jungs, nach einem eher nicht so gelungenen Auftakt ins WM-Jahr, plötzlich auf die Euphoriebremse traten, bleibt für den kommenden Sommer natürlich nur das eine ganz große Ziel. Deutschland muss den Titel verteidigen, Deutschland muss wieder Weltmeister werden. Leider scheiterten die LÖWenherzen bei einem ganz ähnlichen Vorhaben dieser Art in Frankreich zuletzt, was auch noch einmal unterstreicht, wie wichtig es ist, dass es 2018 endlich wieder ein Sommermärchen gibt. Zeit ist seit dem letzten wichtigen Titel genug vergangen, dass man dies später nicht zur Ausrede machen kann. Wie durchsichtig dies wäre, zeigt dann auch gleich der Wortsport des Monats.

`An Zeit fehlt es uns vor allem dort, wo es uns am Wollen fehlt.`

Ernst Ferstl (Österreichischer Autor und Lehrer)

Pfeiff das Spiel an und setz den ersten Kommentar

Du hast den Ball