Der BALLacker

… von Bällen und Äckern

Wortsport des Monats Juli 2017

Ermöglicht durch: Ihr Name / Firmenname. Es ist Montag, der Tag, wo es an dieser Stelle bald wieder die Berichte zu den Bundesliga-spieltagen geben wird. Die Spannung steigt und am Wochenende steht schon der Supercup an, dann geht es auch gleich mit dem DFB-Pokal-Auftakt weiter und danach die Woche startet dann die Bundesliga in die Saison 2017 / 2018 und es wird viele Neuerungen geben und man darf wohl anmerken, dass sie diesem Sport wieder nicht gut tun werden, was die Stimmung zwischen den wahren Fans und dem DFB, wie auch der DFL nicht verbessern wird. Was sich im Detail alles verändert, erfährt man hier in den nächsten Tagen, wenn es, wie immer vor dem Saisonauftakt, alles zur kommenden Spielzeit geben wird. Eines sei schon verraten, es wird fünf Montagsspieltage geben, die noch nicht terminiert sind, was ein Punkt für ein wenig Chaos im aktuellen Rahmenplan des DFB ist und die Saisonvorbereitungen, die hier mittlerweile abgeschlossen sind, nicht wirklich leichter gemacht haben. Diese fünf Spieltage, wann auch immer sie sein mögen, werden hier boykottiert, denn auch diese Form des Ausverkaufs gilt es absolut abzulehnen. Dafür wird es an den betreffenden Montagen kritische Beiträge über die vermeintlich Mächtigen dieses Sports geben und Gründe werden sie ausreichend liefern, wie die Vergangenheit immer wieder gezeigt hat. Aber es wird in der kommenden Saison auch wieder einiges an Tradition gepflegt und so wird es hier weiterhin den Wortsport des Monats geben, der sich diesmal damit auseinandersetzt, was den Montag so ausmacht und noch einmal untermauert, warum Montagsspieltage gar nicht gehen.

`Der Montag ist in christlichen Ländern der Tag nach dem Fußballspiel.`

Ambrose Gwinnett Bierce (Amerikanischer Schriftsteller und Journalist 1842-1914)

Pfeiff das Spiel an und setz den ersten Kommentar

Du hast den Ball