Der BALLacker

… von Bällen und Äckern

Wortsport des Monats Juni 2015

Ermöglicht durch: Ihr Name / Firmenname. Nun ist die Sommerpause fast erreicht. In einigen Stunden steht noch das Finale der Champions League in Berlin zwischen Juventus Turin und dem FC Barcelona an und danach wird sich über zwei Länderspiele endgültig in die Sommerpause verabschiedet. Dies bedeutet aber nicht, dass hier der Betrieb eingestellt wird, es wird nur geringfügig weniger. Natürlich stehen auch im Hintergrund wieder einige Arbeiten an, wird doch die Saison 2015 / 2016 in der Bundesliga genauso vorbereitet, wie die kommende Saison im DFB-Pokal. Spielpläne werden erstellt und noch einiges mehr. Außerdem werden natürlich noch die beiden Vereine vorgestellt, welche es in diesem Jahr in die 1. Liga geschafft haben. Selbstverständlich gibt es diese Vorstellungsrunde auch für die beiden dazugehörigen Spielstätten. Und dann wird es auch bald schon mit den Ausblicken auf die kommende Saison losgehen. Man sieht, auch eine Sommerpause ist durchaus zu überleben, was man ebenfalls daran merkt, dass es auch weiterhin einmal im Monat den Wortsport geben wird. Nachdem sich viele Menschen in den letzten Tagen wohl Gedanken gemacht haben, ob sie die Sachverhalte, welche sich an den verschiedensten Stellen im Fußball zuletzt aufgetan haben, beweinen oder einfach darüber lachen sollen, ist hier beim Wortsport des Monats die Entscheidung längst gefallen. In welche Richtung es hier geht, kann man ganz deutlich am ausgewählten Zitat ablesen, denn über solchen Größenwahn, kann man nur noch herzhaft lachen und muss trotzdem im Augen behalten, wie es nun bei der FIFA weitergehen wird.

`Ich bin der einzige Mensch, der in alle Länder der Welt reisen kann und dort von dem Staatschef empfangen wird.`

Sepp Blatter (Frischgewählter und dann zurückgetretener FIFA-Chef)

Pfeiff das Spiel an und setz den ersten Kommentar

Du hast den Ball