Der BALLacker

… von Bällen und Äckern

Wortsport des Monats März 2015

Ermöglicht durch: Ihr Name / Firmenname. Nicht nur der Bericht zum kommenden 26. Spieltag wird ein ganz besonderer werden, der ebenfalls im Zeichen des Kampfes um den Fußball stehen wird. Wie erbittert diese Auseinandersetzung zwischen denen, die einfach nur den völligen Kommerz wollen und den wahren Fans geworden ist, zeigt sich in diesem Jahr noch einmal deutlicher, wie nicht nur der Boykott der Ultras in Hannover zeigt. Man merkt aber auch am Verlauf der Saison, dass die ablehnenden Zeichen noch nicht im Ansatz ausreichen. Die wahren Fans müssen einfach noch deutlicher machen, dass der Fußball ihnen gehört und nicht irgendwelchen korrupten Funktionären, die auch schon einmal versuchen eine Fußballweltmeisterschaft in den Winter zu verlegen. Es muss einfach wieder mehr um den Sport selbst gehen und nicht darum, dass um wirklich jeden Preis immer neue Rekorde gebrochen werden, von denen zum Glück auch immer mehr Menschen verstehen, auf welchem Grund diese aufgebaut sind und da sind die Dopingvorwürfe, die sich natürlich längst auch gegen das Premiumprodukt der Liga richten, nur ein Problem. So lange es kein Einlenken der vermeintlich Mächtigen im Fußball gibt, muss man einfach jede Gelegenheit nutzen, um ihnen sehr deutlich zu machen, wer am Ende des Tages tatsächlich die Macht hat. Aus diesem Grund kommt der Wortsport des Monats diesmal auch nur oberflächlich lustig daher.

`Man darf jetzt nicht alles so schlecht reden, wie es war.`

Fredi Bobic (Ehemaliger deutscher Fußballprofi)

Pfeiff das Spiel an und setz den ersten Kommentar

Du hast den Ball