Der BALLacker

… von Bällen und Äckern

Wortsport des Monats Mai 2016

Ermöglicht durch: Ihr Name / Firmenname. Nun richtet sich der Fokus mehr und mehr auf die Euro 2016 in Frankreich. Bundesliga und Pokal sind ausgespielt und schon am morgigen Tage steht ein vorletztes Testspiel der LÖWenherzen gegen die Slowakei in Augsburg an. Seit Dienstag ist die DFB-Auswahl schon in Ascona in der Schweiz und dort, wie auch schon 2008, mit der Turniervorbereitung beschäftigt und das kommende Länderspiel wird zeigen, wie es dort läuft. Das Trainingslager in Ascona soll ein gutes Omen sein, was aber eigentlich nur bedingt richtig ist, denn als man das letzte Mal dort war, scheiterte man im Finale und dies ist in diesem Sommer keine Option. Man sollte nicht vergessen, dass es nur ein Ziel gibt und zwar am 10. Juli in Paris den Titel zu holen. Natürlich ist es interessant zu sehen, wie an den verschiedenen Stellen diese Aussage, die so lange Bestand hatte, nun relativiert werden soll, dies ist aber einfach nicht hinnehmbar und es gibt auch keine Ausreden mehr. Der Kader steht fast komplett und mit einem gewissen Verletzungsrisiko muss man immer rechnen und außerdem gilt dies auch für alle anderen Teams. Wenn Bundestrainer Joachim Löw auf angeschlagene Spieler setzt oder auch auf solche, wo man sich fragen muss, ob die Karriere nicht längst Geschichte ist, kann er dies natürlich tun, trägt dann aber auch die Verantwortung, sollte es ein Problem mit dem Titel geben. Was das Thema Verletzung angeht, soll dies auch die Grundlage für den Wortsport in diesem Monat sein und eine Anspielung auf den Austragungsort des bereits erwähnten Länderspiels ist es auch noch.

`Der große Sport fängt da an, wo er längst aufgehört hat, gesund zu sein.`

Bertold Brecht (Bedeutender deutscher Dramatiker und Lyriker 1898-1956)

Pfeiff das Spiel an und setz den ersten Kommentar

Du hast den Ball