Der BALLacker

… von Bällen und Äckern

Wortsport des Monats November 2014

Ermöglicht durch: Ihr Name / Firmenname. Während die Bundesliga auch in dieser Saison wieder eine ziemlich lächerliche Show bietet, die nur sehr bedingt noch etwas mit Fußball zu tun hat und der Start in das Leben, als Weltmeister nach der WM 2014 in Brasilien, ordentlich vor die Wand gefahren wurde, gibt es trotzdem noch immer genug zum Lachen und da ist das Spray für die Freistöße, mit denen sich die vermeintlich Unparteiischen nun noch mehr zum Clown machen, nur ein gutes Beispiel. In der kommenden Woche beginnt die Karnevalszeit und damit die Zeit des bestellten Frohsinns. Der 1. FC Köln hatte am vergangenen Spieltag versucht diesen Termin etwas vorzuziehen und präsentierte sich, was die Trikots angeht, schon einmal karnevalistisch, was allerdings ganz und gar nicht für Frohsinn sorgte, verloren sie doch vor heimischem Publikum gegen den SC Freiburg. Wenn der Karneval dann tatsächlich durchgestartet ist, wird es allerdings so oder so richtig lustig im deutschen Fußball, denn dann steht auch schon die nächste Länderspielpause an, in der es unter anderem das EM-Qualifikationsspiel gegen Gibraltar in Nürnberg gibt. Bei diesem Spiel gibt es ziemlich genau zwei Möglichkeiten. Deutschland gewinnt, wie angekündigt, überzeugend und haushoch, was natürlich für sehr viel Frohsinn sorgen würde oder es kommt irgendwie anders, was dann zu mindestens lächerlich wäre und irgendwie auch wieder für Heiterkeit sorgen dürfte. Wie man es auch immer drehen und wenden mag, es wird noch einiges zu lachen geben, bevor die Winterpause beginnt. Aber bevor wir uns hier weiter mit dem Morgen beschäftigen, kommen wir zum aktuellen Wortsport des Monats, welcher sich dann doch irgendwie auch mit dem Morgen beschäftigt und wieder einmal zeigt, was diesen Sport auch so unverwechselbar macht.

`Das ist Schnee von morgen.`

Jens Jeremies (Ehemaliger deutscher Fußballspieler)

Pfeiff das Spiel an und setz den ersten Kommentar

Du hast den Ball